Issue #8

Unsere achte Ausgabe ist vor ein paar Tagen bei uns gelandet und liegt nun kostenlos in den Shops bereit. In dieser Ausgabe gibt es ein Interview mit der Almaros Crew aus Düsseldorf, einen Fuerteventura Tour Artikel, Darkroom Prints von Friedjof Feye und eine Galerie. Solltet ihr nicht die Möglichkeit das Magazin in einem Shop in eurer Nähe zu bekommen, checkt unseren Online Shop. Hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack. 

Weiterlesen

Almaros – Beer or Bail Clip

Die Almaros Jungs veranstalteten, als Anheizer für die Videopremiere von „Sundays“ und unserem Magazin Release, ihr Beer or Bail Event. Die Fotos und einen Bericht dazu gab es bereits hier. Nun gibt es auch den passenden Clip dazu.

Filmed by: Felix Hempel, Denito Truong
Photos by: Juri Lö
Edit by : Almaros

Tom Tieste – Beercity

Zwei Dinge, die wir doch alle lieben – Bier und Skateboarding. Tom Tieste hat beides vereint und sich den Traum, den wohl so manch einer schon öfter hatte, erfüllt – einen Clip in einer Brauerei zu filmen. Prost!

FuerteVentures Clip

Verlassene Freizeitanlagen, leergefegte Dörfer und imposante Landschaften – für unsere aktuelle Ausgabe haben sich Tobi Lehne, André Gerlich, Martin Schiffl, Dominic Peters, Filmer Felix Hempel und Fotograf Robert Christ in den Flieger Richtung Fuerteventura begeben. Nachdem der Clip am vergangenen Samstag Premiere in Düsseldorf gefeiert hat, gibt es ihn nun online für euch. Den passenden Artikel zum Clip findet ihr in unserer neuen Ausgabe. Danke an POLSTER TRUCKS für den Support.

 

Freedom Skateboards – „For What It´s Worth“

„For What It´s Worth“ gibt einen Einblick hinter so manchen Kampf den sich die Freedom Army in den letzten Jahren geliefert hat. Die erste Episode übernimmt der Freedom Chief Bartosz Ciesielski persönlich und legt los mit einem FS Lipslide an einem 16er. Kein schlechter Start.

Favorite – Portakal

Der Name des Clips lässt darauf deuten, dass es bei der Favorite Crew während Ihres Istanbul Trips anscheinend Orangen in rauen Mengen zum Frühstück gab. Ebenfalls dafür sprechen allerdings auch die Tricks, die die Jungs dort abgeliefert haben.