Fabian Reichenbach
Reflections & Triangles

Im Laufe des Daseins entwickelt jeder Fotograf eigene Vorlieben. Fabian Reichenbach hat seine Gefunden – für Reflektionen und Dreiecke.

Es ist die Suche nach der bestmöglichen Komposition, die Fabi zu diesen Vorlieben geführt hat. Er ist keiner der Fotografen, der  einfach mal eben draufhält.  Die Gestaltung des Bildes spielt bei ihm eine wichtige Rolle und lässt den Trick  gerne mal in den Hintergrund rutschen. Während der Komposition entwickeln sich Reflektionen oder Dreiecke meist recht natürlich. Der Tick, dass Fabi  Linien gerne in die Ecken laufen lässt, ist wohl mit daran „Schuld“, dass gewisse Formen entstehen. Abhängig vom Spot gestaltet sich der gesamte Prozess mal etwas schwieriger, mal etwas einfacher. Doch im Regelfall hat Fabi schnell ein gewisses Bild im Kopf und wenn man sich die folgenden Fotos anschaut, wird man bemerken, welch besonderes Auge Fabi für diese Art von Kompositionen entwickelt hat.

 

Janos Herzog – Backward Nosegrind

 

Shqipron Bobaj – Push

 

Flo Westers – Fs Smithgrind

 

Alex Mizurov – 360 Flip

 

Anselm Konnow – Nollie Heelflip

 

Jean Wefeld – Fs 50-50

 

André Gerlich – Fs Wallbash

 

Pat Lindenberger – Wallride Nollie out

 

Jean Wefeld – Fs Crooked

 

Jesse Welch – Switch Bs Crooked

 

Forum Barcelona